Die OGS stellt sich vor!

Seit September 2009 gibt es an unserer Schule die OGS.

Hier kommen die Kinder nach dem Unterricht hin, essen gemeinsam zu Mittag, machen ihre Hausaufgaben und haben die Möglichkeit mit anderen Kindern zu spielen oder an angeleiteten Aktionen teilzunehmen.

An 4 Tagen in der Woche gibt es verschiedene Arbeitsgemeinschaften, wie z. B. Sport, Computer- AG, und Kochen. Außerdem finden immer wieder Tanz,- Bastel- und Spielangebote statt. Die Kinder haben hier ein absolutes Selbstbestimmungsrecht, d.h. sie dürfen täglich frei wählen, woran sie teilnehmen möchten. Da die Schule direkt an einem Waldgelände liegt, nutzen wir diesen oft für Spaziergänge oder verschiedene Aktionen in der Natur.

Wenn die Kinder aus dem Unterricht kommen, gehen wir in Teilgruppen gemeinsam in die Mensa zum Essen. Die Wahl des Mittagessens nehmen die Kinder aus zwei Gerichten selber vor. Für die muslimischen Schüler gibt es immer schweinefleischfreies Essen.

Bei der anschließenden Hausaufgabenbetreuung sind mindestens zwei OGS Betreuer und ein Lehrer anwesend, so können die Kinder stets um Hilfe bitten. Eine enge Zusammenarbeit mit Schulleitung und Lehrern ist uns hier sehr wichtig.

Da es uns sehr am Herzen liegt auch mit den Eltern regelmäßig in Kontakt zu kommen, sind auch für sie unsere Türen immer offen. Ein bis zweimal im Jahr laden wir alle Eltern entweder zum Kaffee oder Basteln zu uns ein.